Appenzeller Mittelland

Im Februar 2016 kamen, angestossen vom Solidaritätsnetz Ostschweiz, Vertreterinnen und Vertreter aller Kirchgemeinden im Rotbachtal, Vertreter der Asylberatungsstelle in Speicher und einige Interessierte zum ersten runden Tisch „Asylsuchende und Flüchtlinge im Rotbachtal“ zusammen. Als Hauptziel kristallisierte sich heraus, Orte zu schaffen, wo sich Einheimische und Geflüchtete begegnen können.
Die erste konkrete Aufgabe war das Organisieren und Durchführen von Deutschkursen für Asylsuchende, die in Teufen, Bühler und Gais wohnen. Später kamen der Mutter-Kind-Deutschtreff und andere Projekte dazu.

 

Aktuelle Angebote:

  • Deutschkurs. Nähere Angaben hier
  • Mutter-Kind-Deutschtreff. Näheres hier
  • Vermittlung von einheimischen Patenfamilien
  • Spielabende und Ausflüge während den Schulferien
  • Abgabe von Occasions-Velos und Durchführung von Velokursen
  • Abgabe von Baby- und Kinderkleidern
  • Stricken und Häkeln
  • Nähkurs in Niederteufen, jeweils am Mittwoch, 13.30-15.30 Uhr
  • Gartenprojekt in Teufen
  • Lebensmittelabgabe VerteilBar in Bühler,montags 17.45 Uhr im Kafi55 in Bühler (organisiert von der katholischen Kirchgemeinde